der Heatseeker Live ticker

++++++ Der Heatseeker Liveticker +++++

Da Elektrobier fleissig das Projekt voran treibt und mir die neusten Fortschritte per Mail mitteilt, habe ich gedacht, dass es viel zu schade wäre diese Fortschritte nicht mit euch zu teilen.

Darum habe ich mir überlegt eine art Liveticker für dieses Projekt einzurichten und in diesem Thread Updates zu Implementieren sobald es etwas neues gibt.
Leider wird dadurch der Thread nicht immer wieder an die erste Position in meinem Blog gerückt.
Daher habe ich in der rechten Spalte einen Menüpunkt „Heatseeker“ eingerichtet.
Für Alle, die sich für dieses Projekt interessieren und unter dem man alles darüber nachlesen kann. Also schaut einfach mal öfter da rein, ob es etwas Neues gibt.
Auch über Twitter werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Viel Spass beim lesen, eure Sam.

 +++++ 22.3.2013 +++++

 Heatseeker wird immer kleiner: Stromversorgung fehlt noch.

+++++ 21.3.2013 +++++

+++++ 20.3.2013 +++++

 Anscheinend fiel übrigens gestern schon der erste vollständige Code aus dem Projekt raus. Aus Energiespargründen würde ich auf das Display verzichten und stattdessen 3 bis 4 LED benutzen.

mfG.: elektrobier

+++++ 19.3.2013 ++++

Hallo,
hier mal ein Update:
Display und Vibrationsmodul funktionieren. Im Lauf der Woche will ich die erste vollständige Version der Programmierung fertig haben.
Für die Miniaturisierung möchte ich Komponenten der Arduino LilyPad-Reihe benutzen. Die Komponenten lassen sich aufnähen.
Hier mal Bilder aus der Google-Suche: https://www.google.com/search?q=arduino+lilypad&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=aZVHUcKeJYvKsgbFkICgAg&biw=1858&bih=992&sei=apVHUfmTNofKswaw6oG4DA
Die Komponenten dürften sich recht gut in ein Armband einarbeiten lassen. Daran gefällt mir besonders gut, dass (fast) nicht gelötet werden muss, sondern mit elektrisch leitendem Faden gearbeitet wird. So können auch technisch weniger erfahrene Menschen sich ein Warngerät (nach einer Anleitung) zusammenbasteln. Die Verwendung von Textilien hat auch den Vorteil, dass man als Benutzer bestimmen kann, wie das Gerät aussehen soll. Derzeit sieht es aber mit der Lieferbarkeit einiger Komponenten schwierig aus, hier muss ich mal sehen, wo es nach Möglichkeit alle Komponenten zusammen gibt.

Grüße  elektrobier

Kommentar verfassen